Boxkampf in Cloppenburg

Anfang Juni ging es für Luca bei der Weser – Ems Finalrunde in Cloppenburg zu ihrem ersten Kampf in den Ring.
Sie stand einer Gegnerin mit einer mehrjährigen Erfahrung von bereits 18 Kämpfen gegenüber. Lucas Trainingseifer und das kontinuierliche Arbeiten mit ihren Trainern sorgten dafür, dass sie gut mit ihrer Gegnerin mithalten konnte. Trotz ihrer guten Beinarbeit war es für Luca schwer gegen eine weitaus größere Gegnerin in die Distanz zu kommen. Über die Runden fand Luca immer besser in den Kampf und begeisterte die Zuschauer*innen durch schöne Meidbewegungen in der letzten Runde. Leider hat es am Ende für einen Sieg nicht gereicht.
Gegen eine so erfahrene Gegnerin ihren ersten Kampf zu bestreiten und eine so gute Performance abzuliefern verdient höchsten Respekt!
Wir freuen uns auf die nächsten Kämpfe von Luca.

Danke an Klaus von Tura Bremen für die Kooperationsarbeit und die Betreuung.

European Masters der IBJJF in Barcelona

Grapple&Strike mit zwei Kämpfern vertreten

Am 7.Mai kämpften Davi und Thomas bei den European Masters der IBJJF in Barcelona. Für Davi war es das erste internationale Turnier als Blackbelt. Leider musste er sich gegen einen sehr starken Gegner in der ersten Runde geschlagen geben. Doch war es ein guter Start in der schwierigsten aller Leistungsklassen. Thomas schaffte es in seiner Gewichtsklasse und der Absolute seine Gegner in der Vorrunde stark zu dominieren und zu submitten. In beiden Halbfinalkämpfen musste er, einmal Punktgleich nach Schiedsrichterentscheid, eine Niederlage einstecken. Deswegen zweimal Bronze in der Braungurtklasse. Es hat nur wenig gefehlt und es hätte meiner Meinung nach nicht nur zum Einzug ins Finale gereicht. Beide Kämpfer haben das beste aus der Vorbereitung herausgeholt und die Reise hat sich mal wieder gelohnt. Begleitet wurden wir dieses mal von Mathias, einem Sportpsychologen von Werder Bremen. Es war ein schönes gemeinsames Wochenende in Barcelona, mit vielen sehr spannenden und anstrengenden Kämpfen.

Vor Silvester nochmal knallen lassen

Letztes Wettkampf Wochenende 2021

Vergangenes Wochenende hatten unsere Athlet_innen die Gelegenheit sich sowohl im Grappling, als auch im Muay Thai zu messen.

Los ging es am Samstag beim Armbar Cup der Armbar Akademie in Cloppenburg. Schrö und Max starteten in der Klasse der Blau- bis Schwarzgurte und konnten beide ihren ersten Kampf gewinnen, mussten sich in den Folgenden leider geschlagen geben. Auch Mertcan, der das erste Mal im Grappling antrat, konnte den ersten Kampf für sich entscheiden, verlor im Anschluss jedoch leider die folgenden Kämpfe. Finn gelang es seine vier Kämpfe vorzeitig durch Submission zu beenden und sicherte sich den ersten Platz in seiner Klasse.
Vielen Dank an die mitgereisten Coaches Henning, Nils und Christian!

Vielen Dank an Lukasz und das Team der Armbar Akademie, wir kommen gerne wieder!

Am Sonntag reiste ein Teil unseres Striking-Teams nach Berlin, um beim Muay Thai Smoker Event im Fenriz Gym Julia bei ihrem ersten Muay Thai Kampf zu begleiten.
Julia kämpfte gegen eine sehr bissige Gegnerin, die sofort den Vorwärtsgang einschaltete. Immer wieder gelang es Julia gerade Fäuste in der Rückwärtsbewegung zu landen, bevor es in den Clinch ging. Obwohl Julia wenig Clincherfahrung hatte, konnte sie souverän mithalten und einige Knie landen!  Am Ende ging der Sieg jedoch nach Punkten ans Team von Kardia Berlin.
Vielen Dank an die mitgereisten Coaches Kathrin und Ole!

Vielen Dank an die Teams von Kardia und Fenriz Berlin für das wirklich gut organisierte Event, wir freuen uns über eine erneute Einladung!

Mit diesem Wochenende schließen wir das ohnehin sehr kurze Wettkampfjahr und hoffen trotz widriger Umstände auf viele Wettkämpfe in 2022!

Seminar mit Thiago Abreu und Daniel de Groot

Graduierungen und großartige Technik

Wie haben wir die Seminare mit unserem Headcoach aus Brasilien Thiago Abreu vermisst! Dieses Mal war Daniel de Groot, neuer Schwarzgurt aus Rotterdam, wieder mit dabei. Es gab drei Tage technischen Input. Reverse de la Riva, Lasso Guard Sweeps, Half Guard Passes, Knee-to-Shin X-Guard Sweeps, Tricks und Kniffe zur besseren Kontrolle, kurz zusammengefasst: ES HAT SICH GELOHNT!

Am Samstag standen dann nach langer Corona Pause Graduierungen an:

Wir gratulieren ganz herzlich:

Maikel, Hagen und Ben zu ihren Blaugurten

Renan, Angel, Steven, Theo und Sabine zu ihren Braungurten

Und als Höhepunkt:

Jörg von Sticks and Stones aus Münster, Paul von Athletic Grappling aus Bremerhaven, Davi und Ronald von Grapple and Strike zu ihren Schwarzgurten!

Viele Jahre auf der Matte und gemeinsames Lernen standen davor, da war am Abend natürlich Feiern angesagt.

Vielen Dank an euch alle für dieses schöne Seminar, together we are what we can’t be alone.

Wir hoffen darauf Thiago im Februar wieder zusehen, doch, die Zeiten sind turbulent…

Short Review

 

 

Eine Woche ist es her, dass uns der Headcoach des Fightzone Berlin, Markus Schmidt,  beehrte. Mit dabei hatte er einiges an technischer Raffinesse á la Spiderguard.

Die Teilnehmer_innen bekamen einen intensiven technischen Input mit vielen Ideen zur praktischen Umsetzung. Bevor es jedoch zur tatsächlichen Anwendung kommen sollte, wurden einige Graduierungen durch unseren Headcoach Henning vorgenommen. Neben unzähligen Streifen, die vergeben wurden, bekam Sebastian seinen Blaugurt! Doch damit nicht genug, auch für unseren Trainer Till gab es einen neuen Gürtel – den Lilagurt!

Um diese Graduierungen zu feiern wurde selbstverständlich abschließend noch ordentlich gerollt.

Herzliche Glückwünsche an die Graduierten, vom gesamten Team!

Wir bedanken uns bei Markus für ein wieder Mals spannendes Seminar und hoffen dich bald wieder auf unserer Matte begrüßen zu dürfen.

Halfguard, sweeps 'n' passes

Am vergangenen Wochenende beehrte uns Markus Schmidt, Headcoach vom BJJ Fight Zone Checkmat Berlin. Zu Gast waren knapp 30 TeilnehmerInnen aus Wilhelmshaven, Oldenburg und Bremen. Über zwei Tage und mehrere Einheiten vermittelte er uns Techniken aus der Halfguard, verschiedene Sweeps und Passes. Der krönende Abschluss des zweitägigen Seminars war schließlich ein ausgiebiges Sparring am Sonntagnachmittag!

An dieser Stelle vielen Dank nochmals an Markus für zwei super Seminartage und spannenden Input!

 

 

Box! Tura Bremen und Grapple&Strike starten durch

Gelungener Trainingsauftakt der Kampfgemeinschaft!

Es wurde ja bereits angekündigt: Die Boxabteilungen von Tura Bremen e.V. und Grapple&Strike bilden eine Kampfgemeinschaft und starten im Niedersächsischen Box-Sport Verband durch.

Das wöchentliche, gemeinsame Training des Wettkampfteams ging gestern schon vielversprechend los:  Klaus Becker, Kevin Spreen und Till Stritter begannen, als sich neu formierendes Trainerteam, direkt Hand in Hand zu arbeiten. Sie forderten die Kämpfer_innen  technisch-koordinativ, technisch-taktisch und abschließend im gemeinsamen Sparring  – und konnten sich so ein Bild vom Stand der Athlet_innen machen. Natürlich konnten sich diese auch etwas kennen lernen. Das ist uns wichtig, schließlich wollen wir miteinander als Team wachsen und trainieren, um für alle das Beste erreichen.

Tolle Truppe kann man schon mal sagen. Wir freuen uns auf die kommenden, gemeinsamen Kämpfe im Amateur-Boxsport!

I like to move it!

Jo de Vrieze bat zum Tanz

Was für ein Wochenende!

Seminare für unsere Grappler_innen haben wir ja regelmässig.

Im Striking ist diese Seminar-Kultur noch nicht ganz so ausgeprägt.

Freitag und Samstag in der vergangenen Woche gabs dann aber mal was richtig Gutes für die Striker:

Jo de Vrieze zog einst die Liebe zum Boxen von Belgien nach Kuba, wo er diesen Sport an der staatlichen Hochschule studierte. Mittlerweile hat er es zum Kinder – und Jugendtrainer der Cuba Boxing Federation gebracht und auch schon mit vielen namhaften Sportlern wie z.B. Felix Savon gearbeitet.

Beide Tage brachte er uns zusammen mit seinem Kollegen Jan Lehmann und viel ansteckender Begeisterung sowie Leidenschaft die technischen Feinheiten seiner Boxschule nahe – viel Schrittarbeit und leichtfüßige Bewegung – wie auch seine Unterrichtsmethodik in der technischen Ausbildung. Sehr viel interessanter Input und tolle, neue Kleinigkeiten. Am Ende waren wir erledigt, aber erfüllt und glücklich.

Wir werden Jo auf jeden Fall wieder sehen und ihr solltet dann unbedingt dabei sein!

Knock 'em out!

Ende August traten vier unserer Kämpfer bei den Muay Thai Open in Braunschweig in den Ring!

Robin machte den ersten Kampf des Abends.  Er dominierte von Anfang an durch harte Schläge und Kombinationen, die immer wieder den Kopf des Gegners treffen. Zu Beginn der zweiten Runde schlug Robin seinen Gegner mit einer harten Rechten KO. Sieg für unseren Youngster!

Walter kämpfte gegen einen polnischen Gegner, der gute Kombinationen abfeuerte. Ab der zweiten Runde kam Walter besser ins Spiel und die Kondition des Gegners ließ langsam nach. Die dritte Runde war Walters beste, er traf mit geraden Boxtechniken immer wieder gut ins Ziel. Am Ende hieß es Split-Decision. Walter verliert leider nach Punkten.

Finn bekam den schwersten Gegner des Abends im Schwergewicht. Sein Gegner, austrainiert, machte sofort Druck und ging nur nach vorne. Finn hielt dagegen, bekam schließlich aber zwei harte Schläge an den Kopf. Finn ließ sich auszählen. Trotzdem Respekt an beide Kämpfer.

Nick machte seinen fünften Kampf gegen einen erfahrenen Gegner in der C-Klasse nach Full Muay Thai-Rules. Die erste Runde war relativ ausgeglichen. Ab der zweiten Runde übernahm Nick mehr und mehr die Kontrolle. Die Anweisung aus Nick`s Ecke: Hart zum Körper schlagen! Nick setzte dies in der dritten Runde auch um und sein Gegner ging zu Boden. Das Ganze passierte noch zwei weitere Male: TKO! Somit ging der Sieg in die blaue Ecke an Nick und das Team von Grapple&Strike!

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und dem ganzen Team für die super Vorbereitung. Bis zum nächsten Mal!

 

Brazilian Weekend

Ein volles Seminarwochenende mit dem mehrfachen BJJ-Weltmeister Thiago Abreu liegt hinter uns. Wir blicken zurück auf drei Tage voll Spiel, Spaß und Spannung. Natürlich wurde zwischendurch viel gelacht, und noch mehr gelernt! Thiago hatte für uns eine Vielzahl an Techniken im Gepäck, welche er sowohl im Gi als auch Nogi vermittelte. Insgesamt rollten mehr als 50 TeilnehmerInnen auf der Matte.

Sowohl am Samstag als auch Sonntag gab es dann noch eine ganze Reihe neuer Gürtel:

Nach über 10 Jahren im Sport wurden Felix und Björn zu Black Belts graduiert! Neben unserem Headcoach beheimatet Grapple & Strike nun also zwei weitere Schwarzgurte. Wir sind sehr stolz auf die beiden und gratulieren an dieser Stelle ganz herzlich!

Mit den Black Belts nicht genug, gab es zusätzlich für unseren Trainer Too und Dennis (Headcoach Green Grappler Wilhelmshaven) den Braungurt. Dimi bekam einen Lilagurt und Marta und Janina wurden zu Blaugurten.

Herzlichen Glückwunsch an alle Graduierten. Wir freuen uns zu sehen, wie sich unser Team über die Jahre entwickelt hat und weiterentwickelt.

Ein herzliches Dankeschön geht auch raus an Thiago Abreu und Daniel de Groot für ihre Zeit, Mühen und Herzblut!

Wir sind gespannt auf alles Kommende

We all are one