Solitarif
Solidarität muss Praxis werden

WE ALL ARE ONE

Unterstützung durch Solibeitrag

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen der Mitmenschen.Albert Schweitzer

Ihr habt es mitbekommen. Viele Menschen beschäftigt der zunehmende Andrang von Menschen aus den Krisen- und Kriegsgebieten nach Europa. Rassismus und Ausgrenzung sind keine Antwort und auch mit Angst nicht zu rechtfertigen. Wirkliche Angst müssen die Menschen haben, denen Hilfe und Zuflucht versagt werden.

Wir von Grapple&Strike versuchen schon seit der Gründung des Teams uns auch in dieser Frage zu verhalten. Mit dem Solibeitrag haben wir eine Möglichkeit für Dich geschaffen, konkret Menschen zu unterstützen, die sich, aus welchen Gründen auch immer, sonst das Training in unserem Team nicht leisten könnten. Wir finanzieren mit dem Solibeitrag die laufenden Kosten, Sportausrüstung und Trainingsbekleidung, Eintrittsgelder und Fahrtkosten bei Turnieren. Jeder Euro der reinkommt, wird von unserem Team verdoppelt, auch beim Einkauf von Equipment, dank der Unterstützung unserer Sponsoren von Okami und Throwdown.

Nur mit dieser Hilfe ist eine Teilnahme am Sport für viele Menschen möglich.
Der Anteil der Solimitgliedschaften liegt im Moment bei über zehn Prozent und wir müssen zurzeit leider neue Anfragen ablehnen. Denn es sind zu wenige Mitglieder, die bereit sind Solibeitrag zu zahlen. Das wollen und können wir gemeinsam ändern!
Leider machen weniger Menschen von der Möglichkeit zu helfen Gebrauch als benötigt. Die, die es tun, sind meist sehr großzügig, wofür wir uns bei euch mal ganz herzlich bedanken wollen.
Selbst ein kleiner wöchentlicher Beitrag ab einem Euro kann etwas verändern.
Überlege Dir doch, ob nicht auch Du eine kleine Unterstützung ab heute leisten willst.

Das Wenige, das du tun kannst, ist viel.Albert Schweitzer